• EURGBP zeigt sich mit bullischen Avancen

    Im EURGBP melden sich die Bullen in der Korrektur zu Wort. AUDNZD probt den Abprall von Support und EURJPY testet die Oberseite seiner Tradingrange.

  • Tickmill’s Research am Sonntag – Bewahrt die Unterstützung EURCHF vor einem Kursrutsch?

    EURCHF hat an seiner Unterstützung die Chance auf Zuwächse. GBPAUD zeichnet mit dem neuen Aufwärtstrend ebenfalls ein bullisches Szenario. Im CHFJPY sieht es hingegen eher nach einem möglichen Kursrückgang aus.

  • BRENT droht ein Rückschlag kurz vor dem Ziel!

    Die Ölpreise verharren auf hohem Niveau und das Risiko eines Rückschlags ist deutlich erkennbar. USDSEK nimmt Kurs aufs Jahrestief, während CADCHF das untere Ende der Tradingrange testet.

  • GBPCAD hat die Chance auf einen bullischen Lauf!

    GBPCAD zeigt sich mit Potential für weitere Zuwächse, AUDJPY arbeitet sich an die Rangeoberseite heran und USDCHF steht mit dem Test des Trendtiefs vor einem möglichen Kursrutsch.

  • AUDUSD hat das Zeug den Bullen freien Lauf zu lassen!

    AUDUSD arbeitet sich in stetigen Schritten an das Julihoch heran, AUDCAD knackt seinen Widerstand und NZDCAD ist nach dem bullischen Rangeausbruch gesucht.

  • EURCHF macht es den Bullen schwer!

    Wenn sich EURCHF vom aktuellen Drehpunkt lösen kann, stehen gute Bewegungen in Aussicht. Beim EURNZD ist der Abprall vom Support bereits im Gange und im USDNOK bringt die bärische Range ordentlich Potential ins Spiel.

  • Tickmill’s Research am Sonntag – GOLD bei 1.800 USD im Visier der Rally

    Gold hat das Jahreshoch weiter fest im Blick und macht weitere Anstiege opportun. GBPUSD hingegen zögert nach einem Short-Signal mit der Bestätigung während im AUDJPY die Chancen auf weitere Zuwächse deutlich steigen.

  • EURGBP gibt den Bullen am Ausbruchslevel eine zweite Chance

    EURGBP testet das letzte große Ausbruchslevel. GBPNZD hingegen sucht den Support und USDJPY die Richtung im Median der Range.

  • Silber am Trendhoch mit weiterem Steigerungspotential

    Silber schreibt ein neues Trendhoch und hat weiteres Steigerungspotential. AUDCAD verschnauft am Jahreshoch und GBPJPY pendelt in der Seitwärtsrange.

  • BRENT nimmt erneut das Trendhoch ins Visier

    BRENT versucht sich erneut an der Trendfortsetzung, Gold schreibt ein neues Jahreshoch und EURCAD versucht sich an der Oberseite der Tradingrange.

  • Die Bullen machen dem DAX zum Wochenauftakt mächtig Feuer!

    Im DAX haben die Bullen ein Zeichen gesetzt und sich damit die Chance weitere Anstiege bewahrt. GBPUSD zeigt sich schwach und hat das Potential auf weitere Kursrückgänge. Beim USDCAD hingegen offenbart der Fehlausbruch aus einem bärischen Dreieck eine gute Wahrscheinlichkeit für Zuwächse.

  • Tickmill’s Research am Sonntag – EURUSD steht vor möglicher Abwärtswelle

    EURUSD bringt durch seine aktuelle Schwäche weiter fallende Kursszenarien ins Spiel. GBPJPY steht vor der Fortsetzung seines Abwärtstrends und AUDCHF ist mit der Gefahr eines neuen Abwärtstrends konfrontiert.

  • Ölpreise haben Chance auf Gapclose!

    Brent hat nach der Korrektur durchaus eine Chance auf die Fortsetzung des Aufwärtstrends. Während USDCHF mit Bewegungspotential in einem Dreieck verharrt, arbeitet AUDNZD an einer funktionalen Bodenbildung.

  • DOW 30 unter Druck mit Kurs auf 25.000 Punkte

    Der US-Aktienindex Dow 30 steht kurzfristig unter deutlichem Abgabedruck. GBPCAD zeigt sich ebenfalls von seiner bärischen Seite, während EURNZD nach der Notenbanksitzung anzieht.

  • DAX spingt über die Range in Richtung 12.900 Punkte

    Der deutsche Leitindex hat nach dem Ausbruch aus der Seitwärtsrange durchaus Aufwärtspotential. BRENT ist ebenfalls bullisch und nimmt Kurs auf das Gapclose. Auch Silber legt zu und hat die Chance die Marke von 18 USD zu überwinden.